Bestimmung der richtigen Schalt- und Gaskabel Länge

Bestimmung der richtigen Schaltkabellänge für Boote

 

Gemessen wird von der Schaltung bis zum Gas/Schalthebel am Motor/Getriebe, wobei die Maße A+B addiert werden. Die ermittelte Länge muss auf volle Fuß aufgerundet werden. Der kleinste mögliche Biegeradius ist 200 mm.

Wenn die Kabel an einen Außenborder angeschlossen werden sollen, muss zu der ermittelten Länge nochmals 3 Fuß hinzugegeben werden, da die Kabel in einem Bogen um den Außenborder herumgelegt werden müssen, um die Drehbewegung des Außenborders ausgleichen zu können. Diese 3 Fuß sind nur ein ungefährer Wert, der ja nach Außenborder und Einbauverhältnissen auch abweichen kann. Anbausätze Motorseitig werden meist speziell von den Motorherstellern angeboten.


Lesen Sie auch unsere Info, wie Sie die passenden Schaltzüge für Ihren Motor finden ... zum Beitrag